Kreuth: Spenden des Kindergarten- und Grundschulvereins Kreuth e.V.

Da der St.-Martins-Umzug in Kreuth heuer nicht in gewohntem Umfang stattfinden konnte, spendierte der Kindergarten-und Grundschulverein den Kreuther Kindern dennoch etwas zum „Teilen“. Mit den teilbaren Broten konnte in der Schule der Hintergrund von St. Martin thematisiert werden und der wesentliche Inhalt des Martinsfests aufgegriffen werden. Wir sagen herzlichen Dank!

Zudem zieren seit Kurzem zwei bunt bepflanzte Blumentöpfe den Eingang des Schulhauses. Die Töpfe und die Erstbepflanzung im Wert von 320 € wurden vom Kindergarten- und Grundschulverein Kreuth e.V. bezahlt, in den kommenden Jahren hat sich die Gärtnerei „Nachmann’s Grüne Welt“ aus Kreuth freundlicherweise dazu bereit erklärt, die Bepflanzung kostenlos zu erneuern. Wir freuen uns sehr über diese Verschönerung unserer Schulpforte! Vielen Dank!

 

 

Die Berichte dazu auf der Homepage des Kindergarten- und Grundschulverein Kreuth e.V.:

https://www.kgv-kreuth.de/post/sachspende-im-wert-von-rund-320-euro-an-schule-kreuth

https://www.kgv-kreuth.de/post/kgv-spendiert-st-martins-brote-zum-teilen

2a: Kürbis-Grusel-Parade

Mit dem Thema „Kürbisse schnitzen“ und damit, den Kürbissen möglichst gruselige Gesichter zu verpassen, haben sich die Kinder der 2a beschäftigt.

Fleißig werkten sie an ihren Kürbissen, die zum Teil fast schwerer waren als sie selbst.

Mit viel Kreativität (und zum Teil Körpereinsatz) entstanden letztlich tolle Dekorationskürbisse, die schaurig schön leuchten.

 

 

 

Überraschung zu Kirta

Für unsere Grundschüler in Rottach-Egern und Kreuth gab es eine kleine, schmackhafte Überraschung vom Club Tegernsee.

Da in diesem Jahr pandemiebedingt das traditionelle Kirtahutschn am Housn-Hof, veranstaltet vom Club Tegernsee, ausfallen musste, lies sich der Club etwas anderes einfallen um den Grundschülern trotzdem eine Freude zu machen.

So kamen sie mit einer ganzen Wagenladung voll Krapfen, die von den Klassenlehrkräften an die Kinder verteilt wurden.

Einstimmiges Urteil: „mega gut“ waren sie!

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Club Tegernsee sowie dem Café „Münchner Freiheit“ für die Krapfenspende!

 

Herzlich willkommen im neuen Schuljahr 2020/2021!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir begrüßen herzlich alle Neuankömmlinge in den 1. und 5. Klassen und die „alten Hasen“, die weiterhin unsere Schule besuchen sowie alle neuen und angestammten Lehrkräfte im neuen Schuljahr 2020/21!

Gemeinsam wollen wir dieses neue, sicherlich besondere, Schuljahr aktiv und erfolgreich im Sinne des Miteinander-Füreinander gestalten und freuen uns auf die gemeinsame Zeit!

Zeugnisverleihung der Klassen 9a und 10M

Dass es an unserer Schule einmal einen Jahrgang geben würde,

der ab März wochenlang nur digital beschult werden kann,

ab Ende April nur unter strengsten Auflagen und in Gruppen in die Schule darf,

trotzdem eine ganze normale Prüfung ohne den Umständen geschuldeten „Bonus“ schreiben muss,

keine Abschlussfahrt sowie reguläre Abschlussfeier erleben darf,

Abschlussfotos mit Abstand und Maske machen

und unsere Schule „still und leise“ verlassen muss hätte sich so noch vor einem halben Jahr keiner vorstellen können.

 

Nun mussten dies jedoch, neben dem Rest der Schulfamilie, unsere Abschlussschüler der Klassen 9a und 10M erleben – „Corona sei es gedankt“.

Um ihnen wenigstens einen kleinen, ansatzweise feierlichen Rahmen bieten zu können, wurde die diesjährige „Abschlussfeier“ am Donnerstag Vormittag im Seeforum Rottach-Egern abgehalten.

 

Neben den Schülerinnen und Schülern, ihren Klassenlehrern Herrn Sontheimer und Herr Bodenstein und des Rektors Herr Throner sowie der Konrektorin Frau Lehmann war als Gast nur der Bürgermeister und Schulverbandsvorsitzende Christian Köck anwesend.

Auf digitalem Weg erreichte unsere Schüler eine Videobotschaft des Herrn Landrat Olaf von Löwis, der es sich nicht nehmen lies, Glückwünsche und Grußwort an sie zu richten.

Nach ein paar kurzen Grußworten von Herrn Throner, Herrn Köck sowie den Schülersprechern Sophia Porer und Michael Fial wurden die Abschlusszeugnisse durch die Klassenlehrer und den Rektor auf der Bühne überreicht.

 

Im Anschluss daran hatten die Schülerinnen und Schüler noch die Möglichkeit, ein Erinnerungsfoto machen zu lassen.

 

(Klasse 10M, mit Abstand und Mundschutz – die Klasse 9a wollte kein Foto machen)

 

Damit war die diesjährige, definitiv „merkwürdige“ (im doppelten Wortsinn) auch schon wieder beendet und unsere Absolventen verließen teilweise mit gemischten Gefühlen das Seeforum – und die Schule.

 

Wir wünsche euch, liebe Schülerinnen und Schüler, auf diesem Weg noch einmal von Herzen alles Gute für euren weiteren Lebensweg! Wir sind sicher, ihr werdet dir kommenden Hürden erfolgreich meistern. Das Zeug dazu habt ihr!

Wir wünschen schöne Pfingstferien!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ein Großteil der Klassen konnte den Präsenzunterricht im Zeitraum zwischen Ostern und Pfingsten wieder aufnehmen. Nach den Pfingstferien folgen auch die restlichen Klassen, sodass alle Schülerinnen und Schüler wieder in der Schule sind.

Der Unterricht findet in einem tageweise rollierenden System statt, ein Elternbrief hierzu ging bereits über die Klassenlehrer an Sie raus.

 

Wir freuen uns darauf, endlich wieder alle Schülerinnen und Schüler an der Schule begrüßen zu können!

 

Nun wünschen wir Euch und Ihnen schöne, erholsame Pfingstferien, genießt / genießen Sie die Zeit trotz der weiterhin besonderen Umstände und bleibt / bleiben Sie gesund!

 

Ihre Schulleitung und das Kollegium der Grund- und Mittelschule Rottach-Egern

 

Wir vermissen euch!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

es ist so leer in den Gängen und ruhig in den Pausen. Ihr fehlt uns sehr!

Wir hoffen, dass wir euch bald wieder hier in der Schule sehen, gemeinsam Unterricht machen und Spaß haben können – nicht nur per Computer auf die Ferne.

 

Bleibt gesund und lasst euch nicht unterkriegen!

 

Eure Lehrer der Grund- und Mittelschule Rottach-Egern

Ostergrüße 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

 

Wir, die Schulleitung und alle Lehrerinnen und Lehrer der Grund- und Mittelschule Rottach-Egern, wünschen euch und Ihnen schöne Osterferien!

Trotz oder gerade wegen diesen seltsamen Zeiten, die wir gerade erleben, wünschen wir allen eine gute Zeit und vor allem: Gesundheit!

 

Auch unsere Religionslehrer möchten mit diesem Brief Grüße an euch senden!

 

Wir freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen nach den Osterferien!

 

GS+MS: Grundschulfasching am „Unsinnigen Donnerstag“

An unserer Schule fand traditionell am unsinnigen Donnerstag wieder eine Faschingsfeier für die Grundschüler statt.
Das Besondere dabei: diese Feier wird – im Sinne des Schulmottos „Miteinander – Füreinander“ – von den Mittelschülern für die Grundschüler organisiert und durchgeführt.
Als pädagogisch ausgerichtetes Projekt, bei dem die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse sich eigenverantwortlich um die Dekoration, den Verkauf und das Programm kümmern, war der kurzweilige Nachmittag auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.
Die Verpflegung, die von selbstgemachten Pizzahäppchen bis hin zu Kuchen für die Eltern reichte, ließ keine Wünsche offen. In einem bunten Programm, bei dem gemeinsam getanzt, gespielt und gelacht wurde, konnten die Grundschüler ihre einfallsreichen Kostüme präsentieren.
So tummelte sich in der Schulaula vom Bleistift über Ninjas, Einhörnern und Zauberlehrlingen, Musikstars bis hin zum Astronaut eine bunte Mischung.
Nach der Kostümprämierung, die sich aufgrund der Vielfältigkeit der Verkleidungen spannend gestaltete, klang der Nachmittag mit Musik langsam aus.

 

MS: Neue Schulsanitäter an der GMS Rottach-Egern!

Neun Schülerinnen und Schüler haben die Ausbildung als Schulsanitäter abgeschlossen.

Sie wurden in Erster Hilfe ausgebildet und versorgen „kleinere Verletzungen“ ihrer Mitschüler/-innen. Wir danken allen für die fachliche Kompetenz, das Verantwortungsbewusstsein, die Zuverlässigkeit, das soziale Engagement und das Einfühlungsvermögen, das sie an unserer Schule für ihre Mitschüler aufbringen.

 

 

MS: Kreismeisterschaft im alpinen Skilauf

Am Donnerstag den 23. Januar 2020 fanden die Kreismeisterschaften im alpinen Skilauf am Sonnbichl in Bad Wiessee statt. Dort hatte der Arbeitskreis Schulsport des Landkreises Miesbach einen Riesenslalom gesteckt, welchen es zu bewältigen gab.

Nach dem Einfahren und der Streckenbesichtigung ging es anschließend sofort ans Rennen, bei dem die drei besten Ergebnisse einer Mannschaft gewertet wurden.

Weiterlesen